Kölsche Fastelovend

Das designierte Kölner Dreigestirn für die Session 2018 / 2019:

Lesegesellschaft zu Köln 1872 / KG Schlenderhaner Lumpe e.V. / Große Allgemeine KG von 1900 Köln e.V.

„Jungfrau Catharina“ (Michael Everwand), „Prinz Marc I.“ (Marc Michelske), „Bauer Markus“ (Markus Meyer) (Foto: Festkomitee Kölner Karneval von 1823)

Kurze Lebensläufe von Prinz, Bauer und Jungfrau (Quelle: Festkomitee des Kölner Karnevals von 1823 e.V.):

„Prinz Marc I.“ – Marc Michelske / KG Schlenderhaner Lumpe e.V.

Alter: 34 Jahre, verheiratet, drei Kinder

Beruf:
Marc hat sein Jurastudium an der Universität Köln absolviert und arbeitet seit 2017 in der Sozietät Michelske wieder mit Papa Egon unter einem Dach.

Freizeit:
Marc engagiert sich schon seit Jahren ehrenamtlich in unterschiedlichen Bereichen. Er ist Vorstandsmitglied der Elterninitiative Brunnenkinder e.V. und Justiziar des Tierschutzvereins Dormagen.

Karnevalistische Aktivitäten: Vizepräsident, Justiziar und Sitzungsleiter der KG Schlenderhaner Lumpe e.V.

 

„Kölner Bauer Markus“ – Markus Meyer / Große Allgemeine KG von 1900 Köln e.V.

Alter: 32 Jahre, verheiratet, ein Kind

Beruf:
Markus ist Gründer und Inhaber der Allfinanz-Agentur Markus Meyer, die seit 2008 besteht. Nach einer Ausbildung zum Bürokaufmann und einer Ausbildung zum Vermögensberater schloss er 2013 noch eine Weiterbildung zum Finanz- und Anlagenfachwirt ab.

Freizeit:
Markus ist sehr sportlich und begeistert sich vor allem für das Reiten. Seit 1993 ist er aktiver Springreiter und nimmt regelmäßig an Turnieren teil.

Karnevalistische Aktivitäten: Präsident & Schatzmeister der Große Allgemeine KG von 1900 Köln e.V.

 

„Jungfrau Catharina“ – Michael Everwand / Lesegesellschaft zu Köln 1872

Alter: 49 Jahre, liiert, drei Kinder

Beruf:
Nach dem Studium der Internationalen Betriebswirtschaftslehre ist Michael in das Familienunternehmen Everwand & Fell eingestiegen, das seit über 100 Jahren in Solingen im Bereich Schweiß-und Druckgastechnik tätig ist. Seit 1996 ist Michael dort Geschäftsführer.

Freizeit:
Seit 2010 engagiert sich Michael ehrenamtlich für fips Köln gGmbH, einen Pflegedienst für schwerstkranke Kinder.

Karnevalistische Aktivitäten: Geschäftsführer der Große Allgemeine KG von 1900 Köln e.V.

(wer mehr wissen möchte, klickt hier…)

und das diesjährige Sessionsmotto:

 

Folgende Dreigestirne begleiteten uns seit unserer Gründung 1937…